Suche Reitbeteiligung!

11. Juni 2018
Autor: pressewart

Sehr hübsche + nette Aegidienbergerstute, 8 Jahre (Gangpferd – Mix zwischen Isländer-Mutter und Paso-Peruano-Vater (südamerikanisches Gangpferd/Vollblut), die über jederzeit kontrollierbares Temperament verfügt, sucht zuverlässige Reitbeteiligung in Rulle/Gruthügel

Sie vereint die Leichtigkeit des Vollpferdes mit der Liebenswürdigkeit und Charakterstärke des Islandspferdes, was eine für ihren Reiter/in durchaus spannende und ambitionierte Herausforderung ist.
Sie hat ein Stockmaß von etwa 146 cm und ist eher zierlich (der Vollblutvater) – von daher solltest Du ein Reitergewicht von max. 70 kg nicht überschreiten.
Die Stute ist seit zwei Jahren unter dem Sattel (Profiberitt bei Fam. Vierhaus), kennt Gelände und Platzreiten … aber keine Angst – ich/wir sind auch nur Freizeitreiter und genießen (überwiegend) das Reiten im Gelände.
Grds. wäre es schön, wenn Du Gangpferdeerfahrung und/oder -interesse mitbringst, aber nicht Voraussetzung … das kann man sich auch aneignen.
Die Stute ist sehr leichtrittig/sehr leicht an der Hand und gängig und hat schöne, wunderbar weiche Gänge (insb. Galopp) und ist im Gelände sehr nervenstark. Wir arbeiten gerade verstärkt an der Festigung des Tölts (4. Gangart der Isländer/ Gangpferde), den sie aber schon sehr taktklar und mit viel Fluss besitzt. Sie ist vom Wesen her sehr dominant (Herdenchefin), trotzdem sehr lieb, verschmust und motiviert beim Arbeiten. Ich suche daher jemanden, der eine leichte Hand hat, keine Angst vor´m Pferd bzw. vor´m Reiten hat (kein Anfängerpferd) und sehr konsequent und klar im Umgang ist
Wir reiten überwiegend im Gelände (z.B. Nettetal, Richtung Icker, Belm, Vehrte – wunderschönes Ausreitgelände), es besteht aber die Möglichkeit, sich für 100 Euro im Jahr auf einem Reitplatz bei einem nahegelegenen Bauern einzumieten. Wir (meine weitere Reitbeteiligung und ich) nutzen dies bisher, um dort auch mal mobilen Reitunterricht zu nehmen (Möglichkeit besteht ebenfalls).
Von den Konditionen her stelle ich mir Folgendes vor:
Zurzeit betreibe ich noch einen eigenen Offenstall mit drei Pferden (s. Bilder), d.h. Mitarbeit im Stall und bei den Pferden wäre – neben dem Reiten – auch Voraussetzung; der Einsatz ist absprechbar, grds. stelle ich mir einen „Stalltag“ (1x Füttern und Äppeln des Paddocks/teilweise Wiese) pro Woche/Reiter vor. Vom Reiten her wäre es schön, wenn es 2 – 3mal pro Woche klappen könnte – in Absprache mit mir (da ich die Stute ebenfalls reite).
Dafür würden grds. 70 Euro pro Monat (incl. Hufschmied und aller sonstigen Kosten) anfallen.
Ich wünsche mir zudem grds. eine volljährige Reitbeteiligung, da mein Stall/die Weiden etwas außerhalb liegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer/gar nicht erreichbar sind, d.h. Du bräuchtest ein Auto oder ähnliches…
Falls Interesse besteht, kann ich gerne weitere Bilder/Videos schicken bzw. weitere Fragen beantworten oder wir treffen uns einfach mal am Stall und bei den Pferden.
Melde Dich bitte telefonisch unter 0178 – 4034626 bei Ulrike.