Reiten und Radieren

27.10.2018 10:00
Autor: pressewart

Wir möchten mit euch und euren Pferden einen bunten Tag verbringen. Zu 10 Uhr treffen wir uns auf dem Hof Gramann in Greven/Schmedehausen und brechen zunächst unter Führung von Barbara Gramann mit unseren Pferden zu einem ca. 2,5 Std. langen Ritt durch das Landschaftsschutzgebiet Grevener Sande/ Oberer Eltingmühlenbach auf. Dieses Gebiet gehört zu den wenigen nicht flurbereinigten Arealen des Münsterlandes und zeugt von alter bäuerlicher Kulturlandschaft. Unser Weg führt uns über endlose Sandwege, durch verschlungene Hohlwege und alte Mischwälder. Dabei kreuzen wir auch den Jakobsweg und den Friedenspfad „Münster-Osnabrück“. Zurück am Hof stehen für die Pferde Paddocks bereit, damit sich unsere fleißigen Vierbeiner erholen können. Auch wir erholen uns zunächst bei Kaffee und einem kleinen Imbiss, bevor es für uns zum zweiten Punkt des Tages in das hofeigene Atelier geht. Dort werden wir im Rahmen eines ca. 3-stündigen Workshops nach entsprechender Einführung unter der Leitung von Barbara das Gradieren erlernen und von einer Fotovorlage ein Negativ in Form einer Druckplatte erstellen. Mit dieser werden für jeden verschiedene Drucke angefertigt, die im Anschluss auch noch farblich gestaltet werden können. Neben den Beispielbildern können weitere Infos dem beigefügten PDF entnommen werden.

Was: Reiten und Radieren

Wann: 27. Oktober 2018, 10 Uhr

Wo: Hof Gramann, Greven/Schmedehausen

Kosten: 45 € für den Workshop mit Material, Imbiss und Pferdeunterbringung (davon werden 5 € durch den Freizeitbereich bezuschusst)

Anmeldung: Max. 8 Teilnehmer,  Maleike Mucha Tel: 0160-6320162 oder Maleike.mucha@web.de